estro zieht erfolgreiche Bilanz der „Alles für den Gast 2018“ – WiFi und Infotainment im Fokus der Besucher

15.11.2018

Digitalspezialist estro zieht nach der Branchen-Leitfachmesse für die gesamte Gastronomie und Hotellerie „Alles für den Gast 2018“, vom 10. - 14. November in Salzburg, ein durchweg positives Fazit. Die Besucher am estro Messestand waren ähnlich zahlreich wie im vergangenen Jahr, zeigten jedoch deutlich höheres Interesse an Zukunftsthemen, wie u.a. Netzwerkgesamtlösungen, WiFi-Systemen und Infotainment-Angeboten im Hotel.

 

„Durch unseren Messeauftritt haben wir eindeutig gezeigt, dass wir die Zeichen der Zeit erkannt haben!“, so Christian Strobl, Leiter Vertrieb bei estro Strobl. „Mit Ruckus WiFi-Lösungen, interaktiven Steuerungssystemen für Hotel-TV und smarten Zusatzangeboten auf Android Basis haben wir bereits seit geraumer Zeit unser Dienstleistungsangebot erweitert – und damit einen Nerv der Hotellerie getroffen. Unsere Kunden erwarten zu recht mehr als professionelle Hotel-TVs oder Einspeisung von TV-Signalen – sie wollen flexible, innovative und vor allem zukunftssichere Gesamtlösungen!“

 

Unter dem Motto „Das beste WiFi für Ihr Hotel“ legte estro einen Hauptschwerpunkt auf die Präsentation seiner Partnerschaft mit Ruckus, der weltweiten Nummer eins für Access Points. In enger Zusammenarbeit mit dem Global Player bietet estro nicht nur ultraschnelles High Speed Internet, sondern vor allem stabile, wartungsarme und smarte Netzwerk-Gesamtlösungen. Außerdem wurden am estro Messestand die vielfältigen Steuerungs- und Gestaltungsmöglichkeiten von Hotel-TV vorgestellt, darunter u.a. Infotainment von GSS und Samsung sowie CMND, das innovative Content Management System von Philips.

 

Auf großes Interesse stieß zudem eine weitere Neuheit im estro Produktportfolio: in Zusammenarbeit mit Ameso, einem Spezialisten für Digital Signage Produkte – von der Unterkonstruktion bis zum City Light, bietet estro nun Hotel- und Gastronomiebetreibern hochwertige Gesamtpakete. In den Kategorien Outdoor, Indoor und Spezialanfertigungen steht neben der selbstverständlichen Qualität vor allem das Design im Vordergrund. „Unser Geschäft konzentriert sich um schöne Dinge auf schönen Bildschirmen. Natürlich sollte man dann gerade im Bereich Digital Signage auch besonderen Wert auf ein modernes Design bei den Fassungen legen. Nur so entsteht ein überzeugendes Gesamtbild“, so Strobl abschließend.